Überlingen: Haus D

Die frühere Reichsstadt ist ideal am nördlichen Seeufer des Bodensees gelegen und gilt heute mit knapp 22.000 Einwohnern als die zweitgrößte Stadt des Bodenseekreises.
Die Altstadt, mit ihren historischen Patrizierhäusern, sowie der beliebte Landungsplatz an der Seepromenade mit seinen zahlreichen Cafés und Restaurants, machen Überlingen zu einem attraktiven Tourismus- und Wohnstandort für Jung und Alt.

Überlingen blickt auf eine lange Tradition als Gartenstadt zurück. Bereits im Jahre 1875 wurde der unter Denkmalschutz stehende Stadtgarten angelegt. Eindrucksvolle Baumriesen sind heute noch Zeugen dieser Zeit. Der ausgeschilderte Gartenkulturpfad verbindet auf rund 4 km Länge die schönsten Parks und Gärten der Stadt miteinander. Im Jahr 2021 wurde Überlingen zum Schauplatz der Landesgartenschau. Hierzu wurde unter anderem ein rund sechs Hektar großer Uferpark angelegt.

Auch die jüngsten Bewohner Überlingens sind bestens versorgt. Fünf Grund- und Gemeinschaftsschulen, eine Förderschule, eine Realschule und ein Gymnasium sorgen für ein breites Bildungsangebot. Ob Entspannung in der Bodensee-Therme oder ein Ausflug in das städtische Museum – auch bei schlechter Witterung kann die Stadt, die wegen ihrer zahlreichen Grünanlagen auch als Gartenstadt des Bodensees bezeichnet wird, einiges bieten. Von Golf bis Segeln: Durch die ideale Lage am ,,Schwäbischen Meer‘‘ bietet Überlingen ein vielseitiges Spektrum an Aktivitäten, die sicherlich jedes Sportlerherz höherschlagen lassen. Die Vielzahl an Sport-, Kultur- und Freizeiteinrichtungen bereichern das tägliche Leben.

Unser Angebot: Traumhafte Wohnungen in Haus D

Haus D, eines von mehreren beeindruckenden Gebäuden dieses Projekts, bietet nur 8 exklusive Wohnungen, von denen aktuell noch 5 verfügbar sind. Das Design des Hauses und der gesamten Anlage betont durchdachte Grundrisse und strategisch platzierte Fenster, die gezielt den Blick auf den nur 950 Meter entfernten Bodensee lenken.